Wissen

Bestellung & Lieferung

Schweizer Zahlungsmöglichkeiten:  Twint, Mastercard, VISA, PayPal, Rechnung.

International Zahlungsmöglichkeiten: Mastercard, VISA, Paypal

Ja, wir liefern in folgende Länder. Deutschland, Italien, Frankreich, Österreich, Schweden, Norgwegen, Slowenien. Die Bestellung kannst du im Internationalen Shop tätigen. Unten in der Fussleiste hast du die Möglichkeit dein Land und die Sprache zu wählen. 

Die Bestellungen werden kostenlos mit DHL Standard geliefert über einem Einkaufswert von 120 EUR. Die Versankostentarife für die jeweiligen Länder findest du hier https://www.uberschallwax.com/policies/shipping-policy

Deine Bestellung wird am gleichen Tag per B-Post versendet. Du bekommst das Paket, in der Regel innerhalb von 2 bis 5 Tagen.  

Bei einer internationalen Bestellung rechnest du am besten zwischen 2 und 5 Tagen. Je nachdem wie Feiertage oder Wochenenden fallen.

Du bekommst von uns eine E-Mail mit der Versandbestätigung und einer Trackingnummer. Damit kannst du den Sendestatus deiner Bestellung verfolgen.  

Ja, kein Problem. Du kannst beim Bestellvorgang die abweichende Lieferadresse angeben. Dann bekommst du die Rechnung und die andere Person die Bestellung.

Bitte wende dich umgehend an unseren Kundendienst unter info@uberschallwax.com, damit wir gemeinsam eine Lösung finden können.

Sobald die Bestellung bearbeitet wurde, sind keine Änderungen oder Stornierungen mehr möglich. Bitte melde dich in dringenden Fällen bei unserem Kundendienst unter info@uberschallwax.com. 

Bist du unzufrieden mit deiner Bestellung? Kontaktiere uns auf info@uberschalwax.com und wir finden eine Lösung. Grundsätzlich bieten wir keine Rücknahme des Produkts oder Rückerstattung des Kaufpreises an.

Ja. Du kannst als Gast bestellen.

Mit deiner persönlichen E-Mail-Adresse und dem Passwort hast du in Zukunft die Möglichkeit, schnell und unkompliziert im Online Shop einzukaufen. Du kannst den Status deiner Bestellung jederzeit online prüfen.

In folgenden Ländern ist die Umsatzsteuer inbegeriffen: 

Schweiz, Deutschland, Italien, Frankreich, Österreich, Schweden, Slowenien. 

In folgenden Ländern ist die Umsatzsteuer nicht inbegriffen: 

Norwegen (siehe Versandkosten Bedingungen) https://www.uberschallwax.com/policies/shipping-policy

Produktinfos

Flüssigwachs

Uberschallwax Flüssigwachs ist für alle Wintersportler geeignet. Vom Freitzeitfahrer bis zum Rennfahrer, vom Kind bis zum Senior. Das Handling von uberschallwax ist nicht nur einfach und leicht, es macht auch Spass!

Heisswachs 

Bist du ein begeisterter Handwerker in deinem Servicekeller? Dann ist uberschallwax Heisswachs perfekt für dich. Mit der Zeit wirst du weniger Aufwand in die Belagspräparation investieren, da das Wachs deutlich länger auf dem Belag haftet als herkömmliche Produkte. 

Uberschallwax ist geeignet für Nassschnee, Hartschnee, Neuschnee und Trockenschnee. Je nach Schneetemperatur kannst du das geeignete uberschallwax für dein Sportgerät auswählen: uberschallwax warm von 0° bis -6°C und uberschallwax kalt von -6 bis -12°C.

Always ready for the snow!

Ja, uberschallwax eignet sich gleichermassen für Skis, Snowboard, Tourenskis und Langlaufskis.

 

Flüssigwachs 

  • Schüttle die Flasche und trage mit dem Schaum Applikator eine geringe Menge auf deinen Belag auf. 
  • Lass dem Wachs etwas Zeit, bis es getrocknet ist (2-5min). 
  • Benutze das uberschallwax Polierpad und erzeuge mit Reibung eine gewisse Hitze, damit das Wachs in den Belag einschmelzen kann. 
  • Anstelle eines Polierpads kannst du eine Korkrolle auf deinem Akkuschrauber anbringen und das Wachs in den Belag einarbeiten. 
  • Am Schluss bürstest du den Ski mit einer Handbürste oder einer Bürstenrolle für deinen Akkuschrauber aus.  

Gute Fahrt! 

Heisswachs 

  • Wachs mit Bügeleisen verflüssigen, ca. 120-130°C, auf Lauffläche tropfen lassen und anschliessend mit dem Bügeleisen gleichmässig auf der ganzen Fläche ausbügeln. Vorsicht, das Bügeleisen darf nicht zu lange an gleicher Stelle bleiben, sonst nimmt der Belag Schaden. Dieser Vorgang sollte nicht länger als 2 Min. dauern. 
  • Mind. 1O Minuten abkühlen lassen.
  • WICHTIG: Mit der Abziehklinge das Wachs 2- 3mal von vorne nach hinten abziehen bis eine gleichmässige Oberfläche entsteht. Bei unserem Wachs ist dieser Vorgang wichtig, da es sehr dauerhaft ist und sich nur langsam abfährt.
  • Gleitfläche mit Bronze-Bürste von vorne nach hinten zu einer gleichmässigen Struktur bürsten.
  • Anschliessend mit einer Nylon Bürste nachbürsten, bis eine saubere Oberfläche entsteht.
  • Finish: Ski mit Poliertuch reinigen und allfällige Wachsreste an den Seitenflächen wegschaben. 

Gute Fahrt!

  • Effiziente Grundpräparation 
  • Langanhaltende Haftung 
  • Verblüffende Gleiteigenschaften 
  • Schützt und pflegt deinen Belag länger als herkömmliche Wachse 
  • Hoher Beschleunigungsgrad

Flüssigwachs

Wenn das Flüssigwachs mit der Korkrolle oder Polierpad gut eingearbeitet wird, bereitet es dir den ganzen Tag rasantes Fahrvergnügen. Wiederholtes Auftragen empfehlen wir, sobald der Speed Effekt nachlässt. Dies hängt natürlich von der Dauer & Anzahl deiner Fahrten und den Schneeverhältnissen am jeweiligen Tag ab.

Heisswachs 

Das Wachs zeichnet sich hauptsächlich durch seine dauerhafte Belagssättigung über mehrere Skitage aus - neben rasantem Fahrvergnügen. Wiederholtes Auftragen empfehlen wir am Anfang öfter - sobald der Belag jedoch eine gute Grundsättigung (schwarz/glänzend) erreicht hat, nur noch zeitweise oder in Kombination mit dem Flüssigwachs. Dies hängt natürlich auch von der Dauer & Anzahl deiner Fahrten und den Schneeverhältnissen am jeweiligen Tag ab.

  • Du fährst dauerhaft schneller 
  • Du trägst das Wachs überall und jederzeit auf deinen Belag auf 
  • Das Wachs garantiert dir langanhaltende Pflege 
  • Kleiner Aufwand - grosse Wirkung!

Das Bügelwachs bügelst du ein, wogegen das Flüssigwachs mit dem Applikator aufgetragen wird. Der zeitliche Aufwand unterscheidet sich kaum, für das Bügelwachs benötigst Du jedoch die entsprechende Infrastruktur mit Wachstisch, Bügeleisen und Abziehklinge.

Uberschallwax ist fluorfrei und neu auf dem Markt erhältlich. Es ist für den Einsatz im Wettkampfsport konzipiert und kann als Aufbauwachs oder im Finish-Bereich eingesetzt werden. 

Die Produkte werden handgegossen und abgefüllt in den Alpen. Der Ursprungs-und Test Ort ist die original uberschallwax-Station,

Skiservice Hasliberg in der Schweiz. 

Die Wachsrückstände von herkömmlichem Wachs, insbesondere der Fluor, sind schädlich für Planzen, Boden und Grundwasser. Die FIS hat ein Fluor-Verbot zu Beginn der Wintersaison 23/24 ausgesprochen. Unser Wachs ist fluorfrei und darf uneingeschränkt benutzt werden.

Wir empfehlen das Tragen einer Schutzmaske während des Auftragens, um das direkte Einatmen der Dämpfe bzw. Lösungsmittel zu vermeiden. 

Flüssigwachs

Verschliesse das Wachs nach Gebrauch gut mit dem Deckel.

Heisswachs

Achte auf Sauberkeit im Arbeitsbereich, damit keine Kantenspäne auf dein Wachs gelangen. Bewahre es nach Gebrauch im Beutel auf. 

Du kannst den Ski vor dem Aufstieg einwachsen und abziehen. Die Felle haften trotzdem, da kein Fluor enthalten ist. Perfekt, oder?

Flüssigwachs

Das Wachs sollte trocken und temperaturstabil gelagert werden. Ausser Reichweite von Kleinkindern aufbewahren.


Heisswachs

Das Wachs sollte trocken und temperaturstabil gelagert werden. Ausser Reichweite von Kleinkindern aufbewahren.  

  

Es gibt kein Ablaufdatum für dieses Produkt.   

page1image1148930064

Fluor ban implementation

Automatisch übersetzt von "Deeple" (ohne Gewähr)

Umsetzung des Fluorverbots (Juli 2023)

FIS ALPINE-SX-SBX-SB Alpine

Juli, 2023

page2image1158602208
  • Die FIS bestätigte die vollständige Umsetzung des Fluorwachsverbots mit Beginn der Saison 2023/24.

  • Die FIS wird Tests durchführen, um sicherzustellen, dass die Skier/Boards bei hochrangigen Veranstaltungen fluorfrei sind.

    - FIS Welt Cup
    - FIS Weltmeisterschaften

    - Andere Grossveranstaltungen wie die FIS-Juniorenweltmeisterschaften

  • Tests bei Veranstaltungen auf anderen Ebenen werden stichprobenartig um

    sicherzustellen, dass diese Veranstaltungen ebenfalls kontrolliert sind. - Zusammenarbeit mit den Nationalen Skiverbänden.

page3image1158588880

Testverfahren

- FIS-Kontrollteam = Fluor Equipment Controller.
- Die Kontrolle wird bei jedem Weltcup-Wettbewerb, JWSC & U23WSC, durchgeführt. - Die Tests werden im Zielbereich, in einem speziellen Zelt neben dem Zelt des Equip-

ment Controller / für SX-SBX-SB, im Zielbereich neben dem Ausgangstor, gemacht.- Vor dem Saisonstart werden spezielle Testsitzungen angeboten.

page4image1159677424

Testing Procedure After Competition • ALPIN

- Bei den Speed Events: Die Skier der Athleten werden nach Beendigung des Rennens getestet.

- Bei den technischen Wettbewerben werden alle Athleten, die sich für den zweiten Lauf qualifiziert haben, nach dem Zieleinlauf getestet.

• SX-SBX-SB Alpine

- 1 Athlet wird nach jedem Lauf getestet, nur die nicht weitergekommenen Athleten. - Top 4 (6 bei 6er-Läufen) Athleten nach dem Finale.

page5image1159120400

Testverfahren nach dem Wettkampf

  1. An das Fluor-Testgelände gelieferte Skier/Boards.

  2. Der Athlet stellt die Skier/Bretter persönlich in den dafür vorgesehenen Skiständer des Fluor Ausrüstungskontrolleurs.

  3. Keine Interaktion durch einen Steward oder Teams.

  4. Die Skier/Boards werden getestet (Zelt).

  5. Alle gesammelten Daten werden von der FIS in einer Datenbank registriert.

  6. Nachdem die Skier/Boards getestet wurden, werden sie in das dafür vorgesehene Regal gestellt und können von den Athleten oder Teams abgeholt werden.

page6image1163733280

Roter Ski/Board

- Wenn ein Ski/Board eines Athleten mit "Red Fluor" kontrolliert wird, wird die Betreuungs- person, welche den Athleten vertritt, durch den Fluor Equipment Controller informiert.

- Maximal zwei Personen (einschliesslich des Athleten) können zum Zelt kommen, um die Rennskier/-boards abzuholen.

- Auf Anfrage zeigt der Fluor Equipment Controller die verschiedenen Testmessungen die: Ø den Athleten nach dem Wettkampf disqualifiziert (DSQ).

- Alle gesammelten Daten werden in einer FIS-Datenbank registriert.

- Alle Nachmessungen werden berücksichtigt, sobald die "Red Fluor" Ski/Board aus dem speziellen Roten Skiständer Skiständer genommen wurden.

page7image1159925872

ICR / IWO (Internationale Wettkampfordnung)

222.8

Die Verwendung von fluoriertem Wachs oder fluorhaltigen Tuningprodukten ist für alle

FIS-Disziplinen und -Stufen verboten. Fluoriertes Wachs kann ein Wettbewerbsvorteil sein und seine Verwendung im Wettkampf führt zur Disqualifikation. (siehe Wett- kampfregeln und Ausrüstungsvorschriften).

page8image1162559216

Messverfahren

• •

• Wenn die Skier/Snowboards ROT sind, werden sie in einen speziellen ROTEN Skiständer gestellt. Die Anfrage zur Anzeige der gemessenen Punkte kann von der repräsentativen Person (NSA/SRS) nach dem Ende des Rennens gestellt werden.

Ziel ist es, 1ski von jedem Paar oder Brett zu testen.
0-1 GRÜN, weiter zum nächsten Punkt, bis zu drei Punkte.

> 1 ROT, es werden so viele Punkte wie nötig gemessen, um den roten Punkt zu bestätigen, wenn drei Punkte rot sind heisst das DSQ.

Wenn die Ski/Snowboards GRÜN sind, werden sie in ein speziellen Skiständergestellt, wo sie sofort abgeholt werden können

page9image1278531360

Measuring table / Messtabelle

Schwellenbereiche

Threshold zones

   

0-1

>1

     
   

Messergebniss von 3 Punkten

Reaktion

Entscheid

Measurment result in 3 points

Reaction

Decision

     

OK

OK

     

nicht erfüllt

Disqualifiziert

     

Failed

DSQ

page10image1159923872

Sanktionen TBC (müssen noch bestätigt werden) Nach dem Zieleinlauf

- ein positiver Test führt zu einer Disqualifikation (DSQ gemäss 222.8) des Teilnehmers. - Die Entscheidung muss vom Fluor Equipment Controller mitgeteilt werden und ist

nicht anfechtbar.
- Basierend auf Beweisen (Testergebnis)

Die Jury ehält die Informationen vom Fluor Equipment Controller. Sie trifft die Entscheidung über DQS und mögliche Sanktionen.

Material provided by Fluor Equipment Controller:

-Tent 3mX3m
-Table 2.80x0.74
-Electric heating
-Device, PC and all necessary hardware to do measurements

page12image1278372784

Material/Manpower needed from OCs:
-Fenced zone to mount the tent, size 3mX5m as flat as possible, next to the tent for

Equipment Control / for SX-SBX-SB finish area next to the exit gate -Floor, any not slippery material, size 3mX3m
-1/2 chairs
-Reliable electric power source (110/220 Volts)

page13image1162740384

-2X skis/boards racks

-1or 2 assistant from 1hour before the start until the end of the race

-Transport of the Fluor Equipment Controller material if his car couldn’t reach the finish area

-If OCs prefer to use their own material such as, 3mX3m tent with sidewalls, table and heating, obviously it would be a great help for us, please let us know so that we can organize ourselves in the best possible way

Personnel and responsibilities 1 Fluor Equipment Controller:

Directly involved and responsible for the organisation of fluor testing before and during the event

Responsible for smooth flow of the fluor testing on site The only person to communicate with the Jury and RDs

Collects information from teams and SRS about development in ski waxing to improve the testing “models”

Accommodation and travel costs covered by FIS